Neuroaffektive Psychotherapie

  • Kontakt-, Beziehungs- und Entwicklungstraumen
  • Symptomreduzierung
  • Emotionale Persönlichkeitsentwicklung
  • Integration dissoziierter Strukturen

Gehe ich mit meiner Umwelt und mit mir aus dem Kontakt, so kann ich keine Beziehung aufbauen. Und der Mensch braucht eine Beziehung zu einem anderen Menschen, um sich zu entwickeln.

Fehlt mir als Kind eine Bezugsperson, mit der ich emotional eine Beziehung herstellen kann, verliert das kindliche Nervensystem die Fähigkeit, sich emotional weiterzuentwickeln. Erst durch einen spiegelnden Kontakt mit einer Bezugsperson entwickeln und erkennen wir nach und nach wer wir sind.

Durch immer neue Erkenntnisse in der Hirnforschung, die sich mit der Entwicklungspsychologie beschäftigt, entwickeln sich neue Sichtweisen in der Entstehung der Persönlichkeit. Wenn es im Laufe der Entwicklung zu massiven Fehlabstimmungen in Bindungsbeziehungen kommt, wird der Organismus anfälliger für Stress. Zusätzlich entstehen dadurch Entwicklungs-, Beziehungs- und Kontakttraumen.

Oft können wird das bis zu einem gewissen Grad über den kognitiven Bereich oder durch körperliche Aktivitäten kompensieren.

Wenn aber die Emotionen anfangen, unser Leben zu bestimmen oder wir bemerken, dass wir die Emotionen nicht mehr zulassen können, dann ist es an der Zeit sich mit Ihnen zu befassen.

© 2015 Anouchka Driesch | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG