Seminar Intuitive Kinesiologie 2

Wenn Du immer wieder das tust,
was Du immer schon getan hast,
dann wirst Du immer wieder das bekommen,
was Du immer schon bekommen hast.
Wenn Du etwas anderes haben willst,
musst Du etwas anderes tun!
Und wenn das, was Du tust,
Dich nicht weiterbringt,
dann tu etwas völlig Anderes -
statt mehr vom gleichen Falschen!

Paul Watzlawick, Philosoph, 1921–2007

  • Intuitiv kinesiologisch selbständig arbeiten
  • Blockaden bei sich und anderen lösen
  • Anwendungsmöglichkeiten der intuitiven Kinesiologie
  • Erhalt eines Symbols

Im Aufbauseminar Intuitive Kinesiologie 2 wird der Inhalt vom ersten Seminar wiederholt und vertieft.

Nach Abschluss des Seminars können die Teilnehmer sich und andere selbständig in den sieben Lebensbereichen in Balance bringen und vorhandene Energieblockaden bearbeiten.

An diesem Wochenende erarbeiten sich die Teilnehmer die Berechtigung ein Symbol zu benutzen.

Die Seminarteilnehmer erfahren während des Seminars Intuitive Kinesiologie 2 ein großes, inneres Wachstum. Sie lernen durch viel Übung, auf wie vielfältige Art und Weise die intuitive Kinesiologie angewendet werden kann und wie das Symbol eingesetzt wird.

Am Ende des Seminars erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über die Teilnahme.

Teilnehmer pro Seminar: Maximal 10 Personen

Zeiten Drei-Tagesseminar:
Freitag 19 - 22 Uhr, Samstag 10 - 17 Uhr, Sonntag 10 - 15 Uhr

Voraussetzung für die Teilnahme: Teilnahme am Seminar Intuitive Kinesiologie 1

» Seminartermine

Nach dem Seminar werden regelmäßige Übungsabende angeboten, in denen die Möglichkeit besteht, das erlernte Wissen zu vertiefen.

© 2015 Anouchka Driesch | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG